PPAP O-Ringe Übersicht

Der Genehmigungsprozess für Produktionsteile (PPAP) wurde von der Aktionsgruppe Automobilindustrie (AIAG) eingerichtet , um eine gleichbleibende Qualität im Teileproduktionsprozess aufrechtzuerhalten. Das PPAP stellt sicher, dass Teile mit kundenspezifischen Toleranzen mit einem definierten Prozessfähigkeitsniveau (Cpk) hergestellt werden.

Bei allen PPAP-Projekten werden neue Tools erstellt, die dem angegebenen PPAP-Projekt zugeordnet sind. Dies stellt sicher, dass der Werkzeugverschleiß nach Abschluss der Produktionsläufe gut verstanden wird. Ein übliches Werkzeug kann die für PPAP-O-Ringe erforderliche enge Toleranz beeinträchtigen. Darüber hinaus weisen PPAP-Werkzeuge in der Regel weniger Hohlräume auf, sodass die Möglichkeit von Abweichungen zwischen den Hohlräumen minimiert wird, um die Konsistenz der hergestellten Teile zu gewährleisten.

Die Werte für die Prozessfähigkeit (Cpk) werden in Form von 'Process Sigma' geteilt durch '3 Sigma' ausgedrückt. Zum Beispiel bedeutet ein Cpk von 2, dass der Prozess so ausgelegt ist, dass er 6σ-fähig ist. Autoteile erfordern typischerweise einen Cpk von 1,33 (4 & sgr;) und Luft- und Raumfahrtteile erfordern typischerweise 1,67 (5 & sgr;). Prozesse mit einem Cpk von <1 werden nicht als fähig angesehen.

PPAP-Dokumentation

PPAP-Dokumente bieten Transparenz über das angepasste Werkzeug, einschließlich Formenverwendung und Testberichte, die die Genauigkeit der im Laufe der Zeit erzeugten O-Ring-Abmessungen zeigen. PPAP stellt sicher, dass der Lieferant alle erforderlichen Qualitätsanforderungen ohne Kompromisse erfüllen kann. Nachfolgend finden Sie häufig angeforderte Dokumente:

  • Fehlermodus- und Auswirkungsanalyse (FMEA) : In diesem Bericht werden Problembereiche behandelt und geändert, bevor Teile hergestellt werden.
  • Kontrollplan : Ein Dokument, in dem die Schritte des Teilefertigungsprozesses aufgeführt sind.
  • Prozessflussdiagramm : Ein Diagramm, das den Kontrollplan visuell anzeigt.
  • Part Submission Warrant (PSW) : Eine PPAP-Zusammenfassung, die das Genehmigungsformular enthält.

PPAP-Ebenen

PPAP-Anforderungen werden in die folgenden fünf Ebenen eingeteilt:

  • Stufe 1 : Nur PSW-Einreichung.
  • Stufe 2 : PSW mit Produktmustern und begrenzten unterstützenden Daten.
  • Stufe 3 : PSW mit Produktmustern und vollständigen unterstützenden Daten.
  • Stufe 4 : Vom Kunden definierte PSW- und Kundenanforderungen.
  • Stufe 5 : PSW mit Produktmustern und vollständigen unterstützenden Daten, die in der Produktionsstätte des Lieferanten überprüft wurden.

Obwohl in der Regel bis zu Stufe 3 der PPAP-Dokumentation angefordert wird, können alle PPAP-Dokumentationsebenen über Global O-Ring and Seal abgerufen werden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder ein Angebot für PPAP-O-Ringe anfordern möchten, rufen Sie uns bitte unter 832-448-5550 an oder senden Sie das Produktanfrageformular, um zu bestätigen, dass Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Product Inquiry

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.